Коктейльный лексикон

B-52 – Cocktail

  • 20 ml dunkle Crème de Cacao
  • 20 ml Baileys Irish Cream
  • 20 ml Grand Marnier

So wird der Cocktail B-52 zubereitet:

B-52s werden in der Regel in einem Schnaps- oder Sherryglas serviert, obwohl ein hitzebeständiges Glas erforderlich ist, wenn ein „flammender B-52“ serviert wird. Zunächst wird ein Kaffeelikör wie Tia Maria oder Kahlúa in das Glas gegossen. Dann wird Baileys Irish Cream ganz langsam über einen kalten Barlöffel gegossen, wobei darauf zu achten ist, dass die untere Schicht nicht gestört wird, wenn der zweite Likör darüber gegossen wird. Der Grand Marnier wird ebenso vorsichtig mit dem Barlöffel über die Irish Cream gegossen.

Manchmal wird das Getränk auch mit einem Shaker zubereitet und in einem Cocktailglas serviert, obwohl dies weniger traditionell ist.

Вы уже знаете?

Die Ursprünge des B-52 sind nicht gut dokumentiert, aber eine Behauptung besagt, dass der B-52 von Peter Fich, einem Chef-Barkeeper im Banff Springs Hotel in Banff, Alberta, erfunden wurde.[citation needed] Fich benannte alle seine neuen Drinks nach Lieblingsbands, -alben und -songs, und er benannte den Drink nach der gleichnamigen Band,[citation needed] nicht direkt nach dem US-Bomber B-52 Stratofortress, nach dem die Band benannt wurde.

Einer von Fichs ersten Kunden für einen B-52 besaß Restaurants in verschiedenen Städten in Alberta und mochte das Getränk so sehr, dass er es auf die Speisekarte setzte, was zu der Annahme führte, dass der B-52 seinen Ursprung im Keg Steakhouse in Calgary, Alberta, im Jahr 1977 hatte.

Der B-52 ist einer der beliebtesten Shots. Er ist ein dreifach geschichteter Drink, der sich hervorragend zum Üben von Schichten eignet und auch für Anfänger geeignet ist, da die drei Liköre fast wie von selbst übereinander schweben wollen. Darüber hinaus ist es ein beeindruckend aussehender Shot mit dem köstlichen Geschmack von Kaffeesahne, die von süßer Orange geküsst wird.

b52 cocktail

ru_RUРусский