Cobras Fang

La prise de Cobra

Lexique des cocktails

Cobra’s Fang – Cocktail

  • 60 ml dunkler jamaikanischer Rum
  • 15 ml 151-proof Demerara-Rum
  • 15 ml de falernum
  • 15 ml de jus de citron vert, fraîchement pressé
  • 15 ml de jus d'orange fraîchement pressé
  • 1/2 Teelöffel Fassionola-Sirup
  • 1 Spritzer Absinth
  • 1 giclée d'Angostura amer
  • Garniture : roue de citron vert
  • Garniture : branche de menthe

So wird der Cocktail Cobra’s Fang zubereitet:

Dunklen Jamaika-Rum, Demerara-Rum, Falernum, Limettensaft, Orangensaft, Fassionola-Sirup, Absinth und Bitter in einen Mixer mit 6 Unzen zerstoßenem Eis geben und 5 Sekunden lang mixen.

In ein Highball-Glas oder einen hohen Tiki-Becher / Glas gießen.

Mit einem Limettenrad und einem Minzblatt garnieren.

Le saviez-vous ?

Der Mai Tai, der Painkiller, der Zombie: Tiki hat viele charakteristische Getränke. Ein weniger bekanntes, aber nicht weniger köstliches Getränk ist der Cobra’s Fang. Wie viele Tiki-Erfindungen geht auch diese auf eine Kreation von Don the Beachcomber zurück, wahrscheinlich aus dem Jahr 1937. Während er lange Zeit an Popularität einbüßte, erlebt er in den letzten Jahren dank seiner berauschenden Mischung aus guayanischem und jamaikanischem Rum, Fruchtsäften, Sirup und pflanzlichen Stoffen eine Wiederauferstehung.
cobras fang 720x720 primary 6e356ad3d9d24a129cc0d48054d27316

0 réponses

Laisser un commentaire

Rejoindre la discussion?
N’hésitez pas à contribuer !

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

fr_FRFrançais