Q.B. Cooler

Q.B. Cooler

Léxico de los cócteles

Q.B. Cooler – Cocktail

  • 7 ml John D Taylors Samt Falernum
  • 30 ml Appleton Estate Unterschrift
  • 30 ml Bacardi Superior
  • 15 ml El Dorado 8
  • 2 chorros de amargo de angostura
  • 30 ml de zumo de naranja fresco
  • 15 ml frischer Limettensaft
  • 15 ml Honig einfacher Sirup
  • 1/2 Teelöffel Ingwersirup
  • 30 ml club soda


So wird der Cocktail Q.B. Cooler zubereitet:

Die Zitrusfrüchte (Orangen- und Limettensaft) in den Shaker geben. Dann den Honigsirup und den Ingwersirup. Dann den Falernum, dann alle drei Rumsorten. Zum Schluss ein paar Spritzer Angostura Bitters. Eine großzügige Menge zerstoßenes Eis hinzufügen und schütteln. Offen in ein Glas gießen. Mit einem Zweig frischer Minze garnieren. Auf Wunsch einen Spritzer Club Soda (kohlensäurehaltiges Wasser) hinzufügen und genießen!

¿Ya lo sabías?

Der Q.B. Cooler ist ein klassischer Tiki-Cocktail, der von Donn Beach erfunden wurde und eine Mischung aus verschiedenen Rumsorten (dunkler Rum aus Puerto Rico, jamaikanischer Rum, 151-Proof-Rum aus Demerara), zwei Sirupen (Fassionola, Falernum), Fruchtsäften (Orange, Limette) und Honig enthält, gemischt mit Club Soda und einem Schuss Pernod, Bitters und Grenadine. Eine andere Version, die angeblich aus dem Jahr 1937 stammt, unterscheidet sich geringfügig und verwendet andere Rumanteile und Ingwersirup anstelle von Fassionola und Pernod.

QBCooler

es_ESEspañol