Cobras Fang

La captura de la cobra

Léxico de los cócteles

Cobra’s Fang – Cocktail

  • 60 ml dunkler jamaikanischer Rum
  • 15 ml 151-proof Demerara-Rum
  • 15 ml de Falernum
  • 15 ml de zumo de lima recién exprimido
  • 15 ml de zumo de naranja recién exprimido
  • 1/2 Teelöffel Fassionola-Sirup
  • 1 Spritzer Absinth
  • 1 chorrito de amargo de Angostura
  • Guarnición: rueda de lima
  • Guarnición: ramita de menta

So wird der Cocktail Cobra’s Fang zubereitet:

Dunklen Jamaika-Rum, Demerara-Rum, Falernum, Limettensaft, Orangensaft, Fassionola-Sirup, Absinth und Bitter in einen Mixer mit 6 Unzen zerstoßenem Eis geben und 5 Sekunden lang mixen.

In ein Highball-Glas oder einen hohen Tiki-Becher / Glas gießen.

Mit einem Limettenrad und einem Minzblatt garnieren.

¿Ya lo sabías?

Der Mai Tai, der Painkiller, der Zombie: Tiki hat viele charakteristische Getränke. Ein weniger bekanntes, aber nicht weniger köstliches Getränk ist der Cobra’s Fang. Wie viele Tiki-Erfindungen geht auch diese auf eine Kreation von Don the Beachcomber zurück, wahrscheinlich aus dem Jahr 1937. Während er lange Zeit an Popularität einbüßte, erlebt er in den letzten Jahren dank seiner berauschenden Mischung aus guayanischem und jamaikanischem Rum, Fruchtsäften, Sirup und pflanzlichen Stoffen eine Wiederauferstehung.
cobras fang 720x720 primary 6e356ad3d9d24a129cc0d48054d27316

0 comentarios

Dejar un comentario

¿Quieres unirte a la conversación?
Siéntete libre de contribuir!

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

es_ESEspañol