Cobra's catch

Cobra's catch

Cocktail lexicon

Cobra’s Fang – Cocktail

  • 60 ml dunkler jamaikanischer Rum
  • 15 ml 151-proof Demerara-Rum
  • 15 ml Falernum
  • 15 ml lime juice, freshly squeezed
  • 15 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 1/2 Teelöffel Fassionola-Sirup
  • 1 Spritzer Absinth
  • 1 dash Angostura bitters
  • Garnish: lime wheel
  • Garnish: sprig of mint

So wird der Cocktail Cobra’s Fang zubereitet:

Dunklen Jamaika-Rum, Demerara-Rum, Falernum, Limettensaft, Orangensaft, Fassionola-Sirup, Absinth und Bitter in einen Mixer mit 6 Unzen zerstoßenem Eis geben und 5 Sekunden lang mixen.

In ein Highball-Glas oder einen hohen Tiki-Becher / Glas gießen.

Mit einem Limettenrad und einem Minzblatt garnieren.

Did you already know?

Der Mai Tai, der Painkiller, der Zombie: Tiki hat viele charakteristische Getränke. Ein weniger bekanntes, aber nicht weniger köstliches Getränk ist der Cobra’s Fang. Wie viele Tiki-Erfindungen geht auch diese auf eine Kreation von Don the Beachcomber zurück, wahrscheinlich aus dem Jahr 1937. Während er lange Zeit an Popularität einbüßte, erlebt er in den letzten Jahren dank seiner berauschenden Mischung aus guayanischem und jamaikanischem Rum, Fruchtsäften, Sirup und pflanzlichen Stoffen eine Wiederauferstehung.
cobras fang 720x720 primary 6e356ad3d9d24a129cc0d48054d27316

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

en_USEnglish